Tuesday, October 31, 2017

Cu-cuuuu! Hallo! :-)


Hallooooooooo!!!

Ja, ja, ja! Wir leben noch! wir erleben, überleben und so weiter!

Wir haben viele Tiere die wir noch nicht vorgestellt haben: Hunde und Katzen. Es gibt viele neue Katzenbabies (alle sehr süss), einige Sorgenkatzen, und einige neue Hunde.

Dazu  wir haben Schwierigkeiten mit dem Zugang in die Home Page (grrrfxngññfrghlchhhhhhhh!!!). Ich habe die Passworts vergessen, der Informatiker gibt mir komische Zugänge und unser Freund Adreas Hachaj muss uns jeeeeeeedes Mal  retten wenn ich rein soll oder möchte... aber eine neue HP kostet über 2.000€ und ich mag lieber das Geld in Beinen, Augen, Blasen, Knochen, Röntgenbilder, usw zu investieren...

Hier sind Jane und Aida (auf dem Video), zwei der neuen Hündinnen. Als wir vorgestern Fotos getan haben, eine Gruppe Frauen vom Dorf waren am spazieren. Wir haben zu Ihnen gesagt, bitte im Video zu sein, so koennen sie uns und Jane helfen eine neue Familie zu finden :-)





Monday, October 16, 2017

Gute Menschen für tolle Tiere, ein Paar Fotos


Es gibt immer soviel zu erzählen und so wenig Zeit für alles...

Wir sind so stolz auf unseren Freiwillige und so glücklich mit ihnen!!! Wir haben gedacht wir zeigen Euch ein Paar Fotos einiger unseren Mithelfer. Manche werden schon von Euch bekannt, oder ihre Gesichte sind Euch bekannt... einige von ihnen kommen öfter, die andere nur selten...

Jose und Gemma im Dorf zusammen mit Moniato und Lalo

Ana leidet wegen Reggae, dem die Zwingerlage zu schwierig ist

Marc hatte keine Lust zum helfen als er junger war, nun er kommt gerne ins Tierheim mit seiner Schwester und Vater
Núria mit ihrem Bruder Marc und Lucas : die Tiere freuen sich wenn sie kommen!
Das ist Juan, Joanas Mann, er ist immer gutgelaunt. Gerade die Familie pflegt drei Katzenbabies :-)
Ele, meine Schwester hier mit Otis. Sie kommt aus Barcelona ein Paar Mal im Monat und hilft wo sie kann.
Dani ist Ingrids Vater, Noemis Sohn, Lucas Onkel... er kommt wenn wir ihn brauchen
Ingrid ist Lucas Cousine. Sie ist ein tolles Mädchen!

Unser jungste Fotomodell Lucas, hier zusammen mit Georgia. Lucas haette bestimmt eine Zukunft als Schauspieler ;-) Er ist gerade sehr sehr stolz weil er einen Tierheim-Pass bekommen hat... was er nicht weisst, ist der Pass ist "fake" (Schhhhhhh!!!!! das ist unser Geheim! Hihihih!).
Dank zu Jose können viele Hunde spazierengehen. Ist das Oktoberlicht am Abend nicht schön warm bei uns? :-)

ALLE HABEN DEN SELBEN TRAUM... EINEN GUTEN TRAUM DEN UNS VEREINIGT, EINEN TRAUM VON FREIHEIT!

Monday, October 02, 2017

PS :


Bitte aufpassen, die Presse lügt viel (oder ständig) über die Lage in Katalonien! Bitte nicht alles glauben was Ihr liest. Die Lüge, die Manipulation, das Zinismus, die Beleidigungen... es nimmt keine Ende...

Wir haben gerade einen Minister aus der zentralen Regierung im Radio gehört: er sagt es gibt nur 4 Verletzte.

Laut unseren Ambulanzen, Krankenhäuser, usw, es sind 893 ins Gesamt. Wenn man an den Hunderten von Verletzten denkt... wie müssen sie sich fühlen wenn sie sowas hören?


OHNE WORTE.

Sunday, October 01, 2017

Referendum in Katalonien


Was heute in Katalonien passiert ist... das ist logischerweise kein Zufall. Vielleicht die Katalanen und unser Inferioritätskomplex hat uns bis hierher gebracht. Wir sind ein wehrloses Volk, unsere Waffen sind die Friede und das demokratische Zusammenleben. Spanien hat ganz andere Waffen: eine Armée, Soldaten, einen König der Waffen nach Saudi Arabia verkäuft und viele Polizisten.

Katalonien ist nicht "bequem" drinnen von Spanien, das dauert schon seit Jahrhunderten und trotzdem niemand hat uns gefragt "warum". In Madrid das ist ihnen egal solange zB wir ihre freie Autobahnen bezahlen.

Die Mangel an Demokratie, die korrupte Zentralregierungen in Madrid... es reicht, wirklich. Es geht nicht nur dass Spanien unsere Ökonomie, Erziehungssystem, Wohnungssystem und Gesundheitssystem kaputt gemacht hat... nun es geht um den Rechten der Menschen, es geht um Demokratie und um Freiheit! Aus diesem Grund die Lage ist nicht mehr haltbar und vor 5 bis 7 Jahre fing ein gandhianischen Unabhängigkeitsprozess an, mit einem Endstopp: das heutige Referendum!.

Nun, aufgrund des Referendums, Spanien hat Tausende von Polizisten und Schiffe voller Bereitschaftpolizei mit ihren Waffen und spezialen Autos zu unseren Hafen (Barcelona, Tarragona, etc) geschickt.
Hier der berühmte "Vaixell Piolin" (Tweety's Ship, genannt) voller Polizisten, Waffen und Fahrzeuge
Der Firma Warner Bros hat's nicht gefallen sich in so einer nicht zu rechtfertigen Geschichte involviert zu werden, und hat befehlt Piolin soll versteckt werden!:


Das mit den lächerlichen Polizisten im Schiff kann sehr folklorisch klingen! Und heute wir hatten endlich das Referendum trotz den ganzen Hindernisse die aus Madrid gelegt wurden. Heute es musste ein Fest der Demokratie und der Friede sein, und wir haben abgestimmt trotz den ganzen Drohungen aus der spanischen Regierung. Aber unsere Leute sind sehr traurig, in manchen Dörfer und Städten Kataloniens die spanische Polizei hat mit viel Gewalt und total respektlos hingegangen. Nur heute gab es 844 Verletzte!!!.









Ein katalanischer Polizisten (Mosso d'Esquadra) weint ohnmachtig. Sie dürften uns nicht schützen. So verkommen...

Sowie Noemi, ich und Millionen von Menschen haben es geschafft! Sie, ihre Schwester und Rafa sind viele Stunden dort geblieben um die Urnen zu schützen. Danke dass Ihr alle so mütig seid!
In der Natur, die Parasiten versuchen dass ihr Opfer nicht stirbt... aber Spanien hat Katalonien ausgenuzt und so schlimm behandelt, wir können nicht weiter. Nicht nur ökonomischerweise... man hat uns zuviel verunglimpft dazu, wir sind am Ende unseren Kräften und Geduld.
.
Wenn es bei uns schlechter geht in unserer aktuellen Lage, das wird zweifelsohne ein wichtiger Rücktritt für unsere Hilfe zu den Tieren und fuer den Tierschutz im allgemein (wieder Stierkämpfe, wieder der Recht zum töten in den Perreras oder Tierheimen, noch mehr inkontrollierten Jagd und Zucht, etc).

Wir beten Katalonien wird bald ein freies Land der EU!