Tuesday, June 26, 2007

News von Yoyo


Hier ein Brief von Yoyos Mama... Yoyo (der Hund in der Mitte des Fotos) bei uns er war sehr lieb aber wollte nicht draussen vom TH gehen oder laufen weil er Angst hatte. Heutzutage... aber besser lesen Sie bitte den Bericht! :

Hallo,ich wollte mal ganz lieb Dankeschön sagen für diesen tollen Hund, der seit März bei uns lebt. Anfangs war Yoyo sehr ängstlich, aber mittlerweile ist er ein richtiger Traumhund! Er hört gut, macht nichts kaputt, passt ein wenig aufs Haus auf und liegt am liebsten mit den anderen Hunden auf der Couch. Leider ist er Leishmaniose Positiv, aber wir versuchen, ihm noch ein schönes langes Leben zu bieten. Es ist so traurig, wenn man all die lieben Hunde in Spanien sieht, die ein neues Zuhause suchen. Am Liebsten würde ich noch Ghio zu mir nehmen, aber es geht leider nicht. Ich hoffe, dass er auch bald seinen Platz findet. Ich habe großen Respekt für die Arbeit, die Sie leisten. Daher wollte ich mich einfach mal bedanken. Im Anhang sende ich Ihnen noch Bilder unserer 3 Hunde.
Liebe Grüße Jeanette mit Yoyo, Peppy und Maggie

Wir sind so dankbar zu Jeanette und zu anderen Menschen die wie Sie einen ängstlichen Hund adoptiert haben und ihm geholfen haben um ein Traumhund zu werden. Laut dem Bericht, Yoyo wurde positiv aus Leishmaniose kurz nach seiner Fahrt, doch ohne Symptome und seine Mama liebt ihn trotzdem und wird für ihn alles was mögliches tun. Wir freuen uns riesig für Yoyo!!!

Thursday, June 21, 2007

Candy











Sunday, June 17, 2007

Remembering Marli

Die liebe Marli wurde von uns vor einigen Jahre vermittelt... es war eine ganz atypische und spannende Vermittlung für uns! zuerst weil ihre Interessenten in der Insel Eivissa wohnten und zweitens weil Marli positiv von Leishmaniose war. Aber die Eltern von Marli sind Dalmatinerfans und hatten viel Lust um Marli zu retten, es war Ihnen egal wie alt Marli sein könnte, oder dass sie behandelt werden musste, alles was Sie wollten es war Marli eine schöne Zukunft zu schenken.
Also eine Vorkontrolle wurde organisiert und Marli wurde von Stephen am Hafen von Barcelona abgeholt. Es war schon dunkel und mit der typischen Feuchtigkeit unseres Hafen... ich werde diese Momenten nie vergessen, es war sehr emotiv beide Stephen und Marli endlich zusammen zu sehen.

http://www.youtube.com/watch?v=YrgHsuLa5Jc

Sunday, June 03, 2007

Noemi beim Hundebehandeln

Zwei Videos von gestern Mittag damit Sie sehen können wie wir die Hunde regelmässig behandeln. Die Tabletten oder Kapseln werden in Stückchen Wurst reingesteckt und alle Hunde bekommen ein Stückchen (oder mehr) um ca 12.30h und um 19.30h. Wir behandeln unsere Hunde gegen alle Mögliche Krankheiten, wir lassen sie nicht kranker werden oder einfach ohne Behandlungen sterben :

http://www.youtube.com/watch?v=B6BK3u6FLLk

http://www.youtube.com/watch?v=J6rO6KaeQ0c